Diabeteswoche 2015 in Düsseldorf

Eine stadtweite Kampagne vom 8. bis 14. November

„Düsseldorf – Leben ohne Diabetes“: In der Landeshauptstadt von NRW findet vom 8. bis 14. November 2015 eine Aktionswoche rund um das Thema Diabetes statt. Prävention, Bewegung und Ernährung sind die zentralen Themen, die in den unterschiedlichen vom Verein „MED+“ organisierten Veranstaltungen fokussiert werden.

Düsseldorf handelt – Gemeinsam gegen Diabetes

Nach aktuellen Angaben leiden rund 60.000 Anwohner in der Stadt Düsseldorf unter Diabetes – ärztlich diagnostiziert. Vermutlich tragen viele weitere Menschen die Krankheit in sich, ohne diese bewusst zu bemerken. Um das Bewusstsein und Verständnis für die Zuckerkrankheit zu stärken, hat der Verein MED+ I Forum Gesundheitswirtschaft Düsseldorf e.V. verschiedene Veranstaltung rund um die Volkskrankheit organisiert. Auf diese Weise soll die gesamte Stadt und Umgebung das Thema auf spielerische Weise erlernen und sich mit einer gesunden Ernährung und der Bedeutung von Sport auseinandersetzen.

Spannende Veranstaltung & prominente Gesichter

Der Verein MED + I Forum Gesundheitswirtschaft Düsseldorf e.V. ist ein Zusammenschluss aus Menschen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben die Gesundheitswirtschaft in Düsseldorf zu verbessern. Zu der Gesundheitswirtschaft zählen neben Krankenhaus, Arzt und Apotheke auch Pflegedienste oder Krankentransportdienste. Der Verein veranstaltet unterschiedliche Aktionen, wie beispielsweise die Schrittzähler-Aktion zum Thema „Diabetes – Vorbeugen durch Bewegung“, bei welcher eine prominente Besetzung die komplette Woche gegeneinander antritt. Das Ziel: Wer bewegt sich am meisten? Bewegung ist eine hilfreiche Prophylaxe zum Schutz vor unterschiedlichsten Erkrankungen, wie Typ-2-Diabetes. Um sich einen umfassenden Einblick zu verschaffen, können Sie die Veranstaltungen auf der Internetseite des Vereins durchstöbern. Das Highlight der Kampagne ist ein Blick auf die Düsseldorfer Altstadt Skyline.

Diabeteswoche 2015 in Düsseldorf
5 (100%) 1 vote